Angebote zu "Haus" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Haus Lerbach, Bergisch Gladbach 1000 Teile Lege...
29,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Haus Lerbach, Bergi 64x48 quer, Autor: Haafke Udo, Größe: 640x480 // 640 x 480 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2018, Kalenderjahr: 2019, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: bergisches // land // schloss // burg // solingen // ratingen // zum // marienheide // gimborn // lindlar // homburg // nümbrecht // bensberg, Marke: Calvendo, Teile: 1000, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Tragen wir einen Blütenzweig im Herzen, so wird...
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ich heiße Philomena Franz und bin in dem romantischen Württemberg aufgewachsen, wo es viele Weinberge und große, schattige Wälder gibt. Mein Großvater war schon für den König von Würt temberg als Hofmusikant tätig. Mit unserer Großfamilie zogen wir in unserem Wohnwagen durch das Land, und ich erlebte eine schöne Kindheit voller Romantik und mit viel Musik. Ich war etwa zehn Jahre alt, als meine Familie sich seßhaft machte. Wir besaßen ein Haus in einer sehr schönen Umgebung, und ich wuchs dort mit sieben Geschwistern auf. Mit einundzwanzig Jahren wurde ich nach Auschwitz deportiert. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nahmen wir unsere musikalische Tradition wieder auf. Ich habe dann geheiratet und bin Mutter von fünf Kindern. 1995 wurde mir das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 1997 nahm ich teil am Symposium „Goethes Begriff der Weltliteratur“ in Weimar, das dazu beitrug, dass Weimar 1999 zur Kulturhauptstadt Europas wurde. 2001 wurde ich von der Europäischen Bewegung Deutschland zur „Frau Europas 2001“ gewählt. Ich lebe in Bergisch Gladbach bei Köln und halte Vorlesungen an Schulen, Volkshochschulen und Universitäten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Tragen wir einen Blütenzweig im Herzen, so wird...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ich heisse Philomena Franz und bin in dem romantischen Württemberg aufgewachsen, wo es viele Weinberge und grosse, schattige Wälder gibt. Mein Grossvater war schon für den König von Würt temberg als Hofmusikant tätig. Mit unserer Grossfamilie zogen wir in unserem Wohnwagen durch das Land, und ich erlebte eine schöne Kindheit voller Romantik und mit viel Musik. Ich war etwa zehn Jahre alt, als meine Familie sich sesshaft machte. Wir besassen ein Haus in einer sehr schönen Umgebung, und ich wuchs dort mit sieben Geschwistern auf. Mit einundzwanzig Jahren wurde ich nach Auschwitz deportiert. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nahmen wir unsere musikalische Tradition wieder auf. Ich habe dann geheiratet und bin Mutter von fünf Kindern. 1995 wurde mir das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 1997 nahm ich teil am Symposium „Goethes Begriff der Weltliteratur“ in Weimar, das dazu beitrug, dass Weimar 1999 zur Kulturhauptstadt Europas wurde. 2001 wurde ich von der Europäischen Bewegung Deutschland zur „Frau Europas 2001“ gewählt. Ich lebe in Bergisch Gladbach bei Köln und halte Vorlesungen an Schulen, Volkshochschulen und Universitäten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Ressource und Heilkraft des Glaubens in der Psy...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit), 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ressource und Heilkraft des Glaubens in der Psychotherapie Eine empirische Fallstudie mit 3 katholischen Patientinnen nach erfolgter spiritueller hypnosetherapeutischer Behandlung und autotherapeutisch praktizierter Selbstentspannung mit positiven Suggestionen. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an seelischen Störungen(1) unterschiedlichster Art, wie z.B. mangelndes Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Probleme in der Partnerschaft und suchen Hilfe in einer psychotherapeutischen Behandlung. Wie aktuell ist doch der bereits von der Hl. Teresa von Avila in damaliger Zeit im Mittelalter konstatierte gesellschaftliche Befund, auf den die Hl. Edith Stein nachfolgend Bezug nimmt, daß es merkwürdig sei, daß jemand sein eigenes Haus [ sein Seelenhaus, d.V.] nicht kenne: '...tatsächlich sind viele Seelen ¿so krank und mit äußerlichen Dingen sich so zu beschäftigen gewohnt..., daß es ihnen unmöglich scheint, in ihr Inneres einzukehren.¿ So haben sie es verlernt, zu beten.' (2) Neben einer professionellen Psychotherapie suchen viele seelisch leidenden Menschen Hilfe durch die Lektüre von Lebenshilfebüchern, deren Angebot auf dem Büchermarkt in den vergangenen Jahren enorm gewachsen ist. Diese Lebenshilfebücher bieten häufig eine Hilfe zur Selbsthilfe an, nach der Leidende suchen. Unabhängig von der Vielfalt dieser Literatur gibt es eine spezifische Richtung, welche oft als 'Positives Denken' bezeichnet wird und mit Autoren wie Dr. Joseph Murphy(3), Erhard F. Freitag(4), Norman V. Peale(5), Dale Carnegy(6) u.a. verbunden wird. [...] ______ (1) Nach dem Bericht über die Lage der Psychiatrie in der BRD- Zur psychiatrischen und psychotherapeutischen/Psychosomatischen Versorgung der Bevölkerung (Psychiatrie-Enquete 1975) hat jeder dritte Bundesbürger eine psychische Krankheit durchgemacht oder leidet daran, 10-20% suchen einen Arzt wegen psychischer Krisen oder Krankheiten pro Jahr auf; zit. n. Pompey, ders. (Hg.), in: Caritas, Das menschliche Gesicht des Glaubens, Studien zur Theologie und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral, Bd. 10, Würzburg, echter, 1997, Der leidende Mensch und die Solidarität der [...] (2) Zit. n. Edith Stein, Im verschlossenen Garten der Seele, Freiburg, Herder, 1998, 53. (3) Murphy, Joseph, Die Macht Ihres Unterbewußtseins, 36. Aufl., Genf, Ariston, 1986. (4) Freitag, Erhard F., Kraftzentrale Unterbewußtsein, München, Goldmann, 1998. (3) Peale, Norman Vincent, Die Kraft des positiven Denkens, Bergisch Gladbach: Bastei/Lübbe, 1986. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Ressource und Heilkraft des Glaubens in der Psy...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 1,6, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit), 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ressource und Heilkraft des Glaubens in der Psychotherapie Eine empirische Fallstudie mit 3 katholischen Patientinnen nach erfolgter spiritueller hypnosetherapeutischer Behandlung und autotherapeutisch praktizierter Selbstentspannung mit positiven Suggestionen. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an seelischen Störungen(1) unterschiedlichster Art, wie z.B. mangelndes Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Probleme in der Partnerschaft und suchen Hilfe in einer psychotherapeutischen Behandlung. Wie aktuell ist doch der bereits von der Hl. Teresa von Avila in damaliger Zeit im Mittelalter konstatierte gesellschaftliche Befund, auf den die Hl. Edith Stein nachfolgend Bezug nimmt, dass es merkwürdig sei, dass jemand sein eigenes Haus [ sein Seelenhaus, d.V.] nicht kenne: '...tatsächlich sind viele Seelen ¿so krank und mit äusserlichen Dingen sich so zu beschäftigen gewohnt..., dass es ihnen unmöglich scheint, in ihr Inneres einzukehren.¿ So haben sie es verlernt, zu beten.' (2) Neben einer professionellen Psychotherapie suchen viele seelisch leidenden Menschen Hilfe durch die Lektüre von Lebenshilfebüchern, deren Angebot auf dem Büchermarkt in den vergangenen Jahren enorm gewachsen ist. Diese Lebenshilfebücher bieten häufig eine Hilfe zur Selbsthilfe an, nach der Leidende suchen. Unabhängig von der Vielfalt dieser Literatur gibt es eine spezifische Richtung, welche oft als 'Positives Denken' bezeichnet wird und mit Autoren wie Dr. Joseph Murphy(3), Erhard F. Freitag(4), Norman V. Peale(5), Dale Carnegy(6) u.a. verbunden wird. [...] ______ (1) Nach dem Bericht über die Lage der Psychiatrie in der BRD- Zur psychiatrischen und psychotherapeutischen/Psychosomatischen Versorgung der Bevölkerung (Psychiatrie-Enquete 1975) hat jeder dritte Bundesbürger eine psychische Krankheit durchgemacht oder leidet daran, 10-20% suchen einen Arzt wegen psychischer Krisen oder Krankheiten pro Jahr auf; zit. n. Pompey, ders. (Hg.), in: Caritas, Das menschliche Gesicht des Glaubens, Studien zur Theologie und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral, Bd. 10, Würzburg, echter, 1997, Der leidende Mensch und die Solidarität der [...] (2) Zit. n. Edith Stein, Im verschlossenen Garten der Seele, Freiburg, Herder, 1998, 53. (3) Murphy, Joseph, Die Macht Ihres Unterbewusstseins, 36. Aufl., Genf, Ariston, 1986. (4) Freitag, Erhard F., Kraftzentrale Unterbewusstsein, München, Goldmann, 1998. (3) Peale, Norman Vincent, Die Kraft des positiven Denkens, Bergisch Gladbach: Bastei/Lübbe, 1986. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot