Angebote zu "Große" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Bergisch Gladbach
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bergisch Gladbach ab 59 € als Taschenbuch: Große kreisangehörige Stadt Bergisches Land. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geowissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Buch - wise guys: Wir hatten eine gute Zeit
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Was hat eigentlich Jürgen von der Lippes "Geld oder Liebe" mit dem ersten Plattenvertrag der Wise Guys zu tun? Warum hat eine Polle mal zur Absage eines Konzerts vor 9.000 Zuschauern geführt? Und was geht in einem Musiker vor, dem eben noch 70.000 Menschen zugejubelt haben, als er auf der Bühne stand, der dann aber ins stille und einsame Hotelzimmer kommt?Geschichten zum Lachen und Weinen, zum Mitfiebern und Staunen erzählen die fünf Musiker. Drei der Gründer gehören noch zum A-cappella-Quintett, sie erzählen in Anekdötchen, wie die Kölner ihre Geschichten liebevoll nennen, was ihnen die 25 Band-Jahre beschert haben.Wie eine Lehrerin die Liebe der Jungs zur Musik beflügelt hat, was sie als Straßenmusiker gelernt haben. Aber auch, was in ihnen vorgegangen ist, als sie ihren Mitarbeitern kündigen mussten. Dazu berichten Zeitzeugen über ihre Erlebnisse mit der Band.Sie haben sich in 25 Band-Jahren zu Deutschlands erfolgreichstem A-cappella-Quintett hochgearbeitet. Sie haben den Echo gewonnen, fünf Goldene Schallplatten, zwei ihrer mehr als 15 Alben sind auf Platz 2 der deutschen Charts eingestiegen.Sie haben YouTube-Hits gelandet wie "Jetzt ist Sommer", "Deutsche Bahn" oder "Mädchen, lach doch mal". Und sogar den Weltrekord für das größte A-cappella-Konzert aller Zeiten haben die Wise Guys aus Köln aufgestellt. Nun haben Daniel "Dän" Dickopf, Edzard "Eddi" Hüneke, Marc "Sari" Sahr, Nils Olfert und Björn Sterzenbach bekannt gegeben, dass sich die Band im Sommer 2017 trennen wird.Sie bereiten sich schon vor aufs Finale: Im September beginnt die große Abschiedstour mit mehr als 100 Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum. Und ihr Vermächtnis, die autorisierte Biografie, wird die Band auf dieser Tour mitnehmen.Es sollte ein ganz normaler Einkaufsbummel werden. Janus Fröhlich ist unterwegs mit seiner Frau in der Kölner Altstadt am Tag vor dem 1. Mai 1996. Am Feiertag selbst würde Janus als Schlagzeuger mit seiner Band, den Höhnern, auf dem nahen Alten Markt auftreten. Ein großes Konzert zum Tag der Arbeit ist geplant.In Gedanken ist Janus schon halb auf der Bühne, halb noch in den Gassen der Altstadt, als ihn seine Frau an die Schulter stupst. Ihr ist eine Band aufgefallen: Fünf Straßenmusiker stehen da an der Mauer am Fuße der romanischen Kirche Groß Sankt Martin. "Die musst du dir unbedingt mal anhören, Janus", fordert sie. Seine Frau weiß: Janus ist auf der Suche nach einer Gruppe, die mit ihm und den Höhnern bei deren nächstem Konzert in der Kölner Philharmonie auftreten soll. "Alle meine, alle meine, alle meine, alle meine ENTCHEN!", schallt es da fünfstimmig über die Mauthgasse.A-cappella-Techno, eine Satire sowohl auf das Pop-Genre als auch auf den Kinderlieder-Klassiker. "Die waren so jung, die machten das so poppig, das fand ich klasse", erinnert sich Janus 20 Jahre später. "Und die einwandfreie Intonation hat mich begeistert." Er hatte die Wise Guys für sich entdeckt.Verena KollKoll, VerenaVERENA KOLL, 1975 in Bergisch Gladbach, schreibt vorwiegend für regionale Tageszeitungen und ist durch Reportagen und Interviews für die hannoversche Neue Presse und den Kölner Stadt-Anzeiger in Kontakt zu den Wise Guys gekommen. Dän Dickopf bat sie daraufhin, die Biografie der Band zu schreiben. Mit ihrer Familie lebt die Journalistin in Köln.

Anbieter: yomonda
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Gegensätze ziehen sich aus: Die Mütter-Mafia 3,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Constanze und den Anwalt Anton ist es die ganz große Liebe gewesen. Aber: Kann man Romantik, Leidenschaft und das große Kribbeln auch im Alltag einer komplizierten Patchworkfamilien-Beziehung erhalten? Wie groß muss die Liebe sein, um mit aufdringlichen Exmännern, eifersüchtigen Töchtern und skrupellosen Rivalinnen fertig zu werden? Diese und weitere Tipps in Herzensangelegenheiten gibt die Müttermafia in ihrem neuen Hauptquartier, dem eigenen Schuhladen "Pomp und Pumps". Die Autorin:Kerstin Gier hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen. Mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet. Heute lebt Kerstin Gier, Jahrgang 1966, als freie Autorin mit Mann, Sohn, zwei Katzen und drei Hühnern in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Mirja Boes. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/000471/bk_lueb_000471_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Tragen wir einen Blütenzweig im Herzen, so wird...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich heiße Philomena Franz und bin in dem romantischen Württemberg aufgewachsen, wo es viele Weinberge und große, schattige Wälder gibt.Mein Großvater war schon für den König von Würt temberg als Hofmusikant tätig. Mit unserer Großfamilie zogen wir in unserem Wohnwagen durch das Land, und ich erlebte eine schöne Kindheit voller Romantik und mit viel Musik.Ich war etwa zehn Jahre alt, als meine Familie sich seßhaft machte. Wir besaßen ein Haus in einer sehr schönen Umgebung, und ich wuchs dort mit sieben Geschwistern auf.Mit einundzwanzig Jahren wurde ich nach Auschwitz deportiert. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nahmen wir unsere musikalische Tradition wieder auf. Ich habe dann geheiratet und bin Mutter von fünf Kindern.1995 wurde mir das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 1997 nahm ich teil am Symposium Goethes Begriff der Weltliteratur in Weimar, das dazu beitrug, dass Weimar 1999 zur Kulturhauptstadt Europas wurde.2001 wurde ich von der Europäischen Bewegung Deutschland zur Frau Europas 2001 gewählt.Ich lebe in Bergisch Gladbach bei Köln und halte Vorlesungen an Schulen, Volkshochschulen und Universitäten.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Tragen wir einen Blütenzweig im Herzen, so wird...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich heiße Philomena Franz und bin in dem romantischen Württemberg aufgewachsen, wo es viele Weinberge und große, schattige Wälder gibt.Mein Großvater war schon für den König von Würt temberg als Hofmusikant tätig. Mit unserer Großfamilie zogen wir in unserem Wohnwagen durch das Land, und ich erlebte eine schöne Kindheit voller Romantik und mit viel Musik.Ich war etwa zehn Jahre alt, als meine Familie sich seßhaft machte. Wir besaßen ein Haus in einer sehr schönen Umgebung, und ich wuchs dort mit sieben Geschwistern auf.Mit einundzwanzig Jahren wurde ich nach Auschwitz deportiert. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nahmen wir unsere musikalische Tradition wieder auf. Ich habe dann geheiratet und bin Mutter von fünf Kindern.1995 wurde mir das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 1997 nahm ich teil am Symposium Goethes Begriff der Weltliteratur in Weimar, das dazu beitrug, dass Weimar 1999 zur Kulturhauptstadt Europas wurde.2001 wurde ich von der Europäischen Bewegung Deutschland zur Frau Europas 2001 gewählt.Ich lebe in Bergisch Gladbach bei Köln und halte Vorlesungen an Schulen, Volkshochschulen und Universitäten.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Bergisch Gladbach
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bergisch Gladbach ist eine große kreisangehörige Stadt im Bergischen Land östlich von Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Sie ist Kreisstadt, größte Stadt des Rheinisch-Bergischen Kreises und bildet ein Mittelzentrum mit derzeit etwa 110.000 Einwohnern. Damit gehört sie zu den kleinsten Großstädten des Landes. Die heutige Stadt entstand zum 1. Januar 1975 im Rahmen der Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen, als die (alte) Stadt Bergisch Gladbach mit der Stadt Bensberg und der Ortschaft Schildgen, die damals zur Gemeinde Odenthal gehörte, zur neuen Stadt Bergisch Gladbach vereinigt wurde (vgl. 2 Köln-Gesetz). Diese Fusion war die Voraussetzung dafür, dass die Einwohnerzahl der Stadt 1977 die Grenze von 100.000 überschreiten konnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Industriekultur
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bergische Land selbst war lange vor dem Ruhrgebiet eine gewerblich-/industriell hochentwickelte Region, eine Art Ruhrgebiet der Vormoderne. Rohstoffe, der Reichtum der Wälder und Wasserkraft beflügelten Montanindustrie und Metallverarbeitung. Dazu kam die intensive Verwertung von Kalk im 19. Jahrhundert. Schneidwarenindustrie und Werkzeugproduktion hatten und haben einen weit über die Landes- und Nationalgrenzen hinausreichenden Ruf. Die Textilindustrie im Tal der Wupper mit den Zentren Barmen und Elberfeld brachte diesen Städten die Einstufung als deutsches Manchester. Der schon für die Textilindustrie wichtige Wasserreichtum führte im Industriezeitalter zum Bau großartiger Talsperren.Historisch weit in die Vergangenheit zurückreichend waren Düsseldorf und das Bergischen Land eng verbunden. Düsseldorf war seit 1480 die Residenzstadt der bergischen Herzöge. Der um 1500 ausgebauten Hafen an der Düsselmündung, mehr noch, die erste Eisenbahn Westdeutschlands 1838/41, verbanden Stadt und bergische Region.Die Orientierung des Bergischen Landes auf den Rhein als Transportachse, zugleich aber auch als Brauchwasserlieferant und günstige Entsorgungsmöglichkeit, beherrschte die Industriegeschichte dieser Region. Mannesmann in Remscheid und Düsseldorf, Bayer in Barmen/Elberfeld und Leverkusen, Henkel in Düsseldorf, Zanders in Bergisch Gladbach sind große Namen westdeutscher Industriegeschichte, die in diesem Band gebührend gewürdigt werden.Der Rhein, die auf ihn zuführenden und querenden Verkehrsbänder für Eisenbahnen und Autos sind ein großes Kapitel der Ingenieur- und Technikgeschichte. Wuppertal bietet zudem mit der Schwebebahn ein weltweit einzigartiges Nahverkehrsmittel.Der vorliegende Band bietet einen tiefschürfenden Blick in die verkehrs- und technikgeschichtliche Vergangenheit einer der wichtigen industriellen Kulturlandschaften Deutschlands.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Rainer Gross Doppelgänger
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rainer Gross’ Malerei, die sich anfänglich.gurativund erzählerisch präsentierte, erfuhr Anfang der 90erJahre einen nachhaltigen Wandel. Um diese Zeit beganner mit einer der Monotypie ähnlichen Technik zu experimentieren.Es entstanden Einzel- und Zwillingsgemälde,die zunehmend monochrom wirken, jedochbei näherem Betrachten eine unterschwellige Farbdynamikenthüllen. Auf Papier entwickelte Gross seineneue Technik: Monotypien als Handdrucke vonPlatten, die mit Pigment, Ölfarbe und Leinöl behandeltwerden, bilden die Grundlage für die 'Contact-Paintings'. Zwei mit Pigmenten und Ölfarbe beschichtetegleich große Leinwände werden per Hand zusammengedrücktund nach einer Trocknungszeit getrennt.Der Abdruck der Pigmentschichten auf der einen Leinwandund der mit Ölfarbe getränkte Bildgrund derzweiten Leinwand läßt eine leicht rissige und brüchige,aber auch pastos wirkende Oberflächentexturentstehen, die den Blick auf tieferliegende Bildebenenund Farbpartien freigibt. Benutzt der Künstler statt derzweiten Leinwand eine Platte, so entstehen Einzelgemälde,bei denen der Doppelgänger nur zu erahnen ist.Der Katalog erscheint zu den Ausstellungen in Düren(Leopold-Hoesch-Museum), Bergisch Gladbach (VillaZanders) und Mülheim an der Ruhr (Kunstmuseum).

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Purchase Price Allocation im Rahmen des Konzern...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1.3, Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Purchase Price Allocation nach IFRS 3 für Unternehmenszusammenschlüsse nach dem 30. Juni 2001. Dieser Standard gibt vor, wie das akquirierende Unternehmen den Kaufpreis zu bilanzieren hat. Einen Kaufpreis eines Unternehmens richtig auf die Bilanzpositionen des erwerbenden Unternehmens abzubilden, stellt eine große Herausforderung dar, da dieser i. d. R. größer als das bilanzielle Gesamtvermögen ist. Im Rahmen dieser Arbeit werden bereits bestehende Bilanzpositionen und immaterielle Vermögenswerte der NewCo-Division (anonymisiertes Beispiel) einschließlich eines verbleibenden Restbetrages untersucht. Dabei wird aufgezeigt, wie und in welcher Höhe sie bewertet werden können. Insbesondere werden Lösungen für die Behandlung immaterieller Vermögenswerte als wesentliches Problemfeld dargestellt. Unter der Einhaltung der Regelungen gemäß IFRS 3 bilanziert die Klee GmbH (anonymisierter Erwerber, Klee entspricht dem Nachnamen des Autors) als Erwerber der NewCo-Division den Kaufpreis, mit dem Ziel ihre Unternehmenslage realitätsnah darzustellen. Dabei werden Gestaltungs- und Ermessungsspielräume innerhalb der Bewertungsansätze gezeigt, durch die der Erwerber seine bilanzpolitischen Überlegungen in die Purchase Price Allocation einbringen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot